Mit Willi auf´m Mond - www.theaterblaueshaus.de
.

Mit Willi auf´m Mond

Ein wilder Abend mit Liedern von Puppen und Menschen

Aufstand der Puppen

Willi MondImmer nur dasselbe spielen - und ist man nicht besetzt, versauert man im Koffer.
Die Puppen haben es satt!
Kurzerhand entführt Willi, der Teddy, der den Bären in sich fühlt, eine Klavierlehrerin: Fräulein Kleeblatt.
Mit ihrer Hilfe wollen er, die zarte Marie und die wilde Hilde ihr Gesangstalent ins Bühnenlicht rücken.
Das Fräulein jedoch ist wenig amüsiert.
Schnell geraten die Charaktere aneinander und liefern sich musikalische Gefechte.
Da helfen auch die Beschwichtigungen von Puppenmutti Martha nicht…


Das Team:
Text und Dramaturgie: Monika Stierle
Klavier: Margret van der Rydt-autsch
Gesang und Puppen: Stella Jamben
Spielzeit ca. 75 Minuten ohne Pause

 

Fotos: Dietmar Schörner

Willi Mond

Die Lieder:
1) Wanderlied einer Hausfrau
Text und Musik von  Günter Christian Ludwig

2) Ich bin von Kopf  bis Fuß auf Liebe eingestellt
Text und Musik von Friedrich Hollaender

3) Benjamin, ich hab nichts anzuziehn
Text von Fritz Löhner-Beda, Musik von  Jara Benes

4) Wiegenlied
Text von Clemens Brentano, Musik von  Dieter Schulte-Bunert

5) Mir ist heut so nach Tamerlan
Text und Musik von  Rudolf  Nelson

6) Das Mädel hat Sex Appeal
Text von Karl Brüll und  Erwin Wendelin Spahn
Musik von  Joe Alex

7) Sympathie
Text und Musik von Georg Kreisler

8) Ich hab Dich zu vergessen vergessen
Text und Musik von Georg Kreisler

9) People help the people
Text und Musik von Simon Aldred

10) Bel  Ami
Text von Hans Fritz Beckmann, Musik von Theo Mackeben

11) Mal mit Willi auf’m Mond sein
Text von  Hermann Krause, Musik von  Heinz Reinfeld

12) Veronika, der Lenz ist da
Text von Fritz Rotter, Musik von Walter Jurmann



.